Schulbuffet
Share |

Projekt "das gute Schulbuffet": wer macht mit?

[ 12.04.2008 ]

Das Wissen über eine bedarfsgerechte Ernährung steigt. Die Umsetzung in die Praxis lässt aber zu wünschen übrig. Für die Schule heißt das: Es greift zu kurz, Ernährung nur im Rahmen des Unterrichts oder in Projekten zu behandeln. Was gelernt wird, muss auch im Alltag erlebbar gemacht und vorgelebt werden, zum Beispiel bei der tagtäglichen Versorgung in der Schule. Am Schulbuffet.

Der Praxisleitfaden “Das gute Schulbuffet” von gutessen consulting, der in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung (ÖGE) und mit Unterstützung des Lebensministeriums erstellt wurde, geleitet engagierte Eltern, PädagogInnen, Schulträger, kurz: alle Engagierten, Schritt für Schritt - von der ersten Idee bis zur nachhaltigen Umsetzung des guten Schulbuffets. Leitfaden "Das gute Schulbuffet - Von der Idee zur Umsetzung" Der Leitfaden ist 28 Seiten stark (A4) und umfasst neben der Beantwortung der Frage: Was ist ein gutes Schulbuffet? (ernährungsphysiologisch, ökologisch, zielgruppengerecht) vor allem Checklisten zur konkreten Umsetzung einer optimierten Jausenversorgung in der Schule.

Link extern Richtlinie für Buffetbetriebe, Lehrmittelverkaufsstellen, Automaten und Kopiergeräte

Download Dokument Praxisleitfaden (Download von   Link extern www.gutessen.at )