Beihilfen
Share |

Wie gut Jugendliche ausgebildet werden, hängt in Österreich immer noch sehr stark vom Einkommen und von der Bildung der Eltern ab. So besuchen 59 Prozent der Kinder aus Akademikerfamilien ein Gymnasium nach der Volksschule. Nur acht Prozent sind es bei Kindern, deren Eltern keinen Abschluss haben.

Link extern BMUKK-Rechtsgrundlage:   Schülerbeihilfengesetz 1983 (SchBG 1983) in der geltenden Fassung.
Link extern Wunschschule nur mit Meldezettel Artikel vom 20.01.2010 16:20 | KURIER
Link extern Benachteiligte Jugendliche Robert Klinglmair, Institut Höhere Studien Kärnten

Link intern

BEV-Stellungnahme Home